Geschichte

Das Hotel Avenida Palace – das einzige Palais im Lissaboner Zentrum – wurde Ende des 19. Jh. vom Meister José Luís Monteiro, einem der berühmtesten portugiesischen Architekten, von dem auch der nahe gelegene Bahnhof Rossio stammt, entworfen. Für den Bau des Hotels wurden die modernsten Techniken und die besten Materialien der damaligen Epoche verwendet.

Dieses berühmte Hotel wurde im Jahre 1892 eingeweiht und galt besonders in der Belle Époque aufgrund seines Glamours, seiner einzigartigen Lage und der hohen Qualität seiner Dienstleistungen als eines der besten Hotels Europas.

Im Laufe der Zeit wurde das Hotel modernisiert, und es wurden zahlreiche Veränderungen vorgenommen. Heute präsentiert sich das Hotel vollständig und auf kreative Weise restauriert und umgewandelt, wobei auf technologische Innovationen nicht vergessen wurde, sodass das Palace aufgrund seiner Gestaltung, seines Dekor, seiner Architektur sui generis und seines Glamours zu den besten Hotels des Landes zählt.

Hier waren nicht nur hohe Persönlichkeiten der Finanzwelt und der Politik, der Kirche und der Kunst zu Gast, das Hotel Avenida Palace war auch stummer Zeuge der Errichtung der Republik in Portugal, des Spanischen Bürgerkriegs und des Zweiten Weltkriegs, wobei es auch Schauplatz reger politischer Intrigen und von Spionage war.

 

VeriSign Secured, McAfee Secure, W3C CSS compliant